Am 10. Januar 2021 wird unsere Genossenschaft 119 Jahre alt. So lange ist es schon her, dass der Wohnungsverein der preußischen Staatseisenbahnbeamten zu Cottbus in das Genossenschaftsregister eingetragen wurde.

1889 wurde mit dem ersten Genossenschaftsgesetz der Grundstein für die Erfolgsgeschichte der deutschen Wohnungsbaugenossenschaften gelegt. Nur wenige Jahre später entstand die eG Wohnen und wuchs mit den Jahrzehnten zur größten Wohnungsbaugenossenschaft Brandenburgs heran. In diesen Zeiten des Wandels ist es für uns ein großes Geschenk, dass wir Menschen ein Heim schenken können und unsere Wohnangebote angenommen werden.

Das erreicht die eG Wohnen auch dadurch, dass sie „mit der Zeit geht“, alte Konzepte überdenkt und an neue Bedürfnisse anpasst. Ob altersgerechtes Wohnen in der Cottbuser Stadtmitte, kleine Wohnungen für Singles und Studierende oder großzügiger Wohnraum für junge Familien im Grünen: Als Wohnungsbaugenossenschaften versuchen wir seit jeher alle mitzudenken.

Ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte

2020 konnten wir mit dem Neubau in der Franz-Mehring-Straße 62 ein besonderes Projekt abschließen. Neben den Wohnungen entstanden hier Gewerberäume und ein Parkhaus. Auch im vergangenen Jahr konnten die Wohnungen in der Philipp-Melanchthon-Straße 1 bezogen werden. In den Jahren zuvor entstand beispielsweise mit den Sonnenhäusern, der Sielower Straße  23 und 26 sowie den Mehrfamilienhäusern in der Pestalozzistraße weiterer attraktiver Wohnraum. Damit konnte die eG Wohnen der enormen Nachfrage nach urbanem Wohnraum in Cottbus gerecht werden.

In der zweiten Hälfte dieses Jahres werden in unserem Neubau an der Sielower Landstraße 48 Wohnungen bezugsfertig sein. Das wird der nächste Meilenstein in der Geschichte der eG Wohnen, die noch lange nicht zu Ende erzählt ist. Wir freuen uns auf die nächsten Projekte für unsere und mit unseren Mitgliedern und bedanken uns bei Ihnen für Ihr Vertrauen. Ein ebenso großer Dank geht an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich für unsere Ziele sehr engagiert und mit Herz einsetzen.

weitere Artikel aus dem Bereich : Genossenschaft

weitere Artikel aus allen anderen Bereichen

 
17.12.2020
Ratgeber: Treppenhäuser sind Fluchtwege
Eine Zimmerpflanze macht den Hausflur doch gleich viel hübscher, oder? Dafür bleiben die…
 
17.12.2020
Mitgliedermagazin 04 / 2020
 Im Dezember 2020 erschien die letzte Ausgabe des Jahres 2020. Viele spannende Themen…
 
17.12.2020
Ratgeber_ Rauchwarnmelder
Rauchwarnmelder retten Leben – handeln Sie deshalb bitte bei Brandwarnzeichen.
 
Anzeige
 
16.12.2020
Happy End in der Adventszeit
In diesen Tagen entstehen in der Kindertageseinrichtung „Kleine Schmetterlinge“ hübsche Kunstwerke für die…
 
16.12.2020
Pflanztipps für den Winterbalkon
Im Sommer blühen die schönsten Blumen auf dem Balkon, aber im Winter sieht…
 
15.12.2020
Sielower Landstraße 93 – 100: Es geht hoch hinaus!
Nächste Meilensteine im Bauprozess sind erreicht Kaum wurde der Grundstein gelegt, sind die Maurer-…
 
15.12.2020
Erfurter Straße 1: Fassaden- und Balkonsanierung abgeschlossen
Das neunstöckige Mehrfamilienhaus in der Erfurter Straße 1 hat dieses Jahr ein neues…