Wenn Doreen Hoffmann es sich auf dem Sessel bequem macht und die neue Ausgabe unseres Magazins aufklappt, weiß sie, was gleich passieren wird: Kater Freddy springt auf ihren Schoß, macht es sich in Rückenlage gemütlich und schaut mit ihr bunte Bilder an. Die Erzieherin ist gemeinsam mit ihrer Mutter Martina Hoffmann seit Januar 2019 Mieterin in der Herzberger Straße und großer Fan des Magazins.

Vor allem die erste Ausgabe in diesem Jahr hatte es ihr angetan. „Ich habe mich sehr über die tollen Rubriken gefreut und dass die Genossenschaft auf das Anliegen und die Wünsche ihrer Mieter eingehen“, erklärt das langjährige Genossenschaftsmitglied.

Engagiert fürs Quartier

Besondere Freude hat sie an der neuen Rubrik „Tipps vom Quartiersgärtner“. Doreen Hoffmann setzt sich selbst für ihren grünen Vorgarten ein, den die gebürtige Cottbusserin gemeinsam mit anderen und vor allem mit ihrer Mutter Martina Hoffmann von Tag zu Tag schöner macht. „Diese Fürsorge und Achtung habe ich von meiner Mama gelernt“, erklärt Doreen Hoffmann, „wenn ich arbeiten bin, dann ist sie in Gesprächen mit den Bewohnern, gießt und bepflanzt unseren Vorgarten, ich bin so dankbar für das gemeinsame voneinander Lernen.“

Der Zusammenhalt und der Austausch in ihrer Nachbarschaft bedeutet Doreen Hoffmann viel und auch der Kontakt zu „ihren Kindern“, die aktuell nicht in die Kita gehen dürfen, ist der Erzieherin wichtig. Sie führt einen Kitablog, über den sie Eltern und Kinder über Neuigkeiten informiert und Spiel- und Basteltipps gibt.

Sie verschickte auch eine Muttertagspost, vor allem an die Väter, die dieses Jahr in Sachen Geschenk gefragt waren. Und auch unser Mietermagazin nutzt die Erzieherin als Quelle der Inspiration: Unsere Suchbilder erfreuen auch die jüngsten Knobelfreunde beim gemeinsamen Rätseln. Wir wünschen weiterhin viel Freude!

weitere Artikel aus dem Bereich : Nachbarschaft

weitere Artikel aus allen anderen Bereichen

 
01.06.2022
12x Gewinnchancen 🍀
 Mitmachen & Gewinnen Anlässlich unseres 120er Jubiläumsjahres gibt es jeden Monat eine neue…
 
01.06.2022
JUNI 2022 – Reisen Sie #6
 Reisen Sie! Sie wollen reisen. Zu einem Ort, bei dem Sie im Nachhinein…
 
01.05.2022
MAI 2022 – Die bösen Geister der Unibibliothek #5
 Die bösen Geister der Unibibliothek Nacheinander fluten die Lichter die endlosen Reihen aus…
 
Anzeige
 
01.04.2022
APRIL 2022 – DU #4
 Du Du bist da. Für mich, oder eher für dich. Ich lehre dich…
 
01.03.2022
MÄRZ 2022 – Wort für Wort tropft auf das Papier #3
 Wort für Wort tropft auf das Papier. Dunkle Tinte gräbt sich in helle…
 
01.02.2022
FEBRUAR 2022 – Pantun & Im Wartezimmer
 PANTUN (malysische Gedichtform) Ich stelle mich in Position Mache mich gefasst auf harte…
 
28.01.2022
120 Jahre – Partner für die Stadt
 Partner für die Stadt – Ein besonderer Ausdruck dafür ist das Engagement für…