Aktuell werden in den Liegenschaften der eG Wohnen im gesamten Stadtgebiet die Außenleuchten ausgetauscht. Die bisherigen Leuchten, die sich an den verschiedenen Straßen- und Zugangswegen der Wohnhäuser befinden, stammen aus den 1970er-Jahren. Sie werden nun Stück für Stück durch moderne LED-Leuchten ersetzt. Dies hat einige Vorteile.

Angenehmes Licht für Straßen und Gehwege

Laut der Deutschen Energie-Agentur lassen sich mit den LED-Außenleuchten im Vergleich zu den ersetzten Halogen-Metalldampflampen bis zu 80 Prozent des verbrauchten Stroms einsparen. „Außerdem geben die neuen Lampen ein angenehmeres Licht, das nicht mehr so stark blendet“, weiß Frank Schmoger, Mitarbeiter in der Technik-Abteilung der eG Wohnen.

weitere Artikel aus dem Bereich : Bauprojekte

weitere Artikel aus allen anderen Bereichen

 
17.12.2020
Kein Wohnraum: Treppenhäuser sind Fluchtwege
Eine Zimmerpflanze macht den Hausflur doch gleich viel hübscher, oder? Dafür bleiben die…
 
17.12.2020
Hören Sie hin!
Rauchwarnmelder retten Leben – handeln Sie deshalb bitte bei Brandwarnzeichen.
 
16.12.2020
Happy End in der Adventszeit
In diesen Tagen entstehen in der Kindertageseinrichtung „Kleine Schmetterlinge“ hübsche Kunstwerke für die…
 
Anzeige
 
16.12.2020
Pflanztipps für den Winterbalkon
Im Sommer blühen die schönsten Blumen auf dem Balkon, aber im Winter sieht…
 
13.12.2020
Geschenkte Geschichten und Bilder
Die schönsten Weihnachtsgeschichten aus der Literaturwerkstatt im Gladhouse Cottbus.
 
13.12.2020
Thermostat richtig einstellen – Energie sparen
Wenn es draußen kalt wird, möchten wir es in unseren Wohnungen gern kuschelig…
 
12.12.2020
Weihnachten im Schuhkarton
Herbstlaub e.V. strickt für Weihnachtsaktion. Handarbeit macht Freude, aber: Was passiert, wenn die…