JUNI 2022 – Reisen Sie #6

 Reisen Sie! Sie wollen reisen. Zu einem Ort, bei dem Sie im Nachhinein angeben können, dass Sie da waren, wissen, wovon Sie reden und nebenbei Fotos reichen können. Aber Sie wollen nicht vom Paradies erzĂ€hlen. Wollen mit den Fotos keine neidischen Blicke, sondern panisches FlĂŒchten verursachen. Sie wollen nicht bei den Fragen: “Sag mal, wo […]
 

MAI 2022 – Die bösen Geister der Unibibliothek #5

 Die bösen Geister der Unibibliothek Nacheinander fluten die Lichter die endlosen Reihen aus BĂŒcherregalen. Fiepen, Blinken, Surren und die Leuchtröhren dĂ€mmern ĂŒber den Holztafeln und BuchrĂŒcken. Ein Genuss fĂŒr alle, die gerne auf Seiten kauen, Eselsohren anknabbern und lederne RĂŒcken mit Goldverzierungen auf ihren Zungen zergehen lassen. Ich persönlich schlendere gerne durch die leeren Reihen, […]
 

APRIL 2022 – DU #4

 Du Du bist da. FĂŒr mich, oder eher fĂŒr dich. Ich lehre dich und du fĂŒtterst mich mit Dunkelheit. Bringst mich an die Grenzen, welche ich meiden will. Vor denen ich fortlaufen will, und ich renne gegen deinen Sturm an, ertrinke in deinen Fluten, wĂ€hrend ich mich doch eigentlich Ă€ndern will. FĂŒr mich, nicht fĂŒr […]
 

MÄRZ 2022 – Wort fĂŒr Wort tropft auf das Papier #3

 Wort fĂŒr Wort tropft auf das Papier. Dunkle Tinte grĂ€bt sich in helle Fasern. Einzelne Bedeutungen werden absorbiert, aufgesaugt. Angeschaut, vor sich hin geflĂŒstert und verstanden. SĂ€tze bilden sich und wirre Gedanken schlagen den weichen und willkommenen Weg des VerstĂ€ndnisses ein. Zeile um Zeile bilden sich gestraffte WorthĂŒllen, die beim Lesen immer wieder von Neuem […]
 

FEBRUAR 2022 – Pantun & Im Wartezimmer

 PANTUN (malysische Gedichtform) Ich stelle mich in Position Mache mich gefasst auf harte Worte Erwarte eine vorantreibende Lektion Hoffe auf die gute Sorte. Ich mache mich gefasst auf harte Worte Richte meinen RĂŒcken auf Hoffe auf die gute Sorte Als mein GegenĂŒber schnauft. Ich richte meinen RĂŒcken auf ZĂ€hle die Sekunden runter Als mein GegenĂŒber […]